Qi-Gong




Qi Gong bedeutet Aktivieren und Kultivieren der eigenen Lebensenergie = Qi durch fließende und weiche Bewegungen.
Viele Übungen werden im 'bewegten Stehen ' oder alternativ im Sitzen ausgeführt.
Anwendung der Prinzipien der Traditionellen Chinesischen Medizin =TCM wie z.B. Kennen, Auffinden und Strömen oder Massieren funktionaler Akupressurpunkte, ermöglicht ungeahntes Potential zur medizinischen Selbsthilfe im Alltag.


Kursinhalt/-daten:
18 fache Harmonie, 8 Brokate, Meridian-Dehn-Übungen, Akupressur/ Strömen, Meditation und Basis Übungen des Chan Mi - Wirbelsäulen Qi Gong.


Zur Zeit finden Keine Qi Gong Kurse statt.